Schee wars!

Wir haben gemeinsam gelitten, alles gegeben und auf die Zähne gebissen. Der Schweiss ist geflossen, die Muskeln haben gebrannt und manche Sekunde wurde gefühlt zur ganzen Stunde. Doch der Lohn war alle Mühen wert. Nach gut 70 Minuten und den letzten – wirklich! – unendlich langen Sekunden von Mobys Song „Flower“ spendierten die geschundenen Körper zum lauen Sommerabend Glückshormone satt.

HIIT- Elemente, Stretching, Fitnessboxen und vor allem die nimmermüde Claudia haben uns an unsere Grenzen gebracht. Wir sagen DANKE für die wunderbare Herausforderung, eine tolle Erfahrung und den Blick über den Tellerrand! Schee wars!