E-Juniorinnen: Zwei Teams beim Sommer-Turnier des SV Blau-Gelb Frankfurt

Samstag, 03.06.2017: Zwei FFV-Teams starten beim Sommer-Turnier auf den Kunstrasenplätzen des SV Blau-Gelb Frankfurt. Das Wetter passt zum Turniertitel. Schon zu Beginn um 10 Uhr sommerliche Temperaturen und blauer Himmel.

Unsere 2006er-Mädchen aus dem E2-Team unterstützt durch zwei E1-Spielerinnen starten als FFV Oberursel I in Gruppe A zusammen mit dem SV Blau-Gelb I, der JSG Hammersbach, dem Regionalpokalsieger SC Riedberg und der Spvgg. 05 Oberrad.

Nach zwei torlosen Unentschieden in den ersten beiden Spielen gegen SV Blau-Gelb I und die JSG Hammersbach gelingt im dritten Gruppenspiel gegen die Spvgg. 05 Oberrad ein souveräner 2:0-Sieg.

Im letzten Gruppenspiel wartet mit dem Regionalpokalsieger SC Riedberg der stärkste Gegner. Unsere Mädchen geben alles und zeigen in diesem Spiel die beste Leistung. Leider gelingt dem SC Riedberg kurz vor Spielende doch noch der 1:0-Siegtreffer. Trotzdem dickes Kompliment an unser Team – nur ein Gegentreffer in 4 Gruppenspielen. Damit Gruppendritter und für das Spiel um Platz 5 qualifiziert. Mit etwas mehr Glück in den ersten beiden Spielen wäre sogar das Halbfinale drin gewesen.

Das Team FFV Oberursel II „E1-Team Saison 2017/2018“ besteht schwerpunktmäßig aus unseren E-Juniorinnen Jahrgang 2007 plus zwei jüngeren Spielerinnen und spielt in Gruppe B mit dem SV Blau-Gelb II, dem SV Blau-Gelb III, dem SV Niederursel und dem FV 09 Eschersheim.

Gruppenspiel    FFV Oberursel II – SV Blau-Gelb III          1:0

Bereits in der Anfangsphase ein gelungener Angriff unseres Teams über die rechte Seite. Sofia spielt in die Mitte zu Victoria, die steil in den Blau-Gelb-Strafraum auf Lukne durchsteckt. Lukne verwandelt freistehend sicher zum 1:0. In der Folge weitere FFV-Angriffe. Mitte des Spiels ein gefährlicher Konter durch Blau-Gelb, aber der Pfosten rettet für unseren FFV. Ansonsten haben Calliope, Hannah Lea und Grace die gegnerischen Angreiferinnen gut im Griff. Und Amalia im Tor ein sicherer Rückhalt. Dann wieder unser Team in der Offensive. Victoria allein vor der gegnerischen Torfrau – knapp daneben! Kurz darauf spielt Annika steil auf Victoria, die wiederum in der Blau-Gelb-Torfrau ihre Meisterin findet. Es bleibt beim 1:0 für den FFV.

Gruppenspiel    FFV Oberursel II – FV 09 Eschersheim   1:2

Gegen das gemischte 2006/2007er-Team vom FV 09 geraten unsere Mädchen durch eine Unachtsamkeit früh mit 0:1 in Rückstand. Nur wenige Minuten später ein gelungener FFV-Konter. Sofia spielt auf die freistehende Victoria, der Pfosten rettet für Eschersheim! Kurz darauf stört Victoria die gegnerische Verteidigerin schon im eigenen Strafraum, kommt an den Ball und schießt zum 1:1-Ausgleich ein. Wieder alles offen. Doch auch unsere Mädchen versuchen kurz vor Schluss spielerisch den Ball aus dem eigenen Strafraum zu klären. Dies misslingt und Eschersheim ist wieder mit 2:1 in Führung. Dann ein Pfostenschuss des FV 09. Das glücklichere Team hat letztendlich gewonnen.

Gruppenspiel    FFV Oberursel II – SV Blau-Gelb II           3:0

Der FFV geht früh durch Victoria mit 1:0 in Führung. Dann der schönste FFV-Spielzug. In der Mitte der gegnerischen Hälfte passt Annika nach einem Einwurf in die Mitte zu Victoria. Diese erhält nach einem Doppelpass mit Nadya wieder den Ball, läuft in den Strafraum und erzielt das 2:0. Wenige Minuten später ein weiterer Angriff über Amalia, die auf der linken Seite von der Strafraumgrenze abzieht. Der sehenswerte Schuss geht über die herausgelaufene Torfrau und senkt sich knapp unter die Querlatte ins Tor zum 3:0-Endstand. Tolle Teamleistung über alle Mannschaftsteile.

Gruppenspiel    FFV Oberursel II – SV Niederursel           0:1

Unser Team schnuppert aufgrund der bisherigen Ergebnisse am Halbfinale. Doch gegen das im Durchschnitt etwas ältere Team aus Niederursel gelingen unseren Mädchen kaum Offensivaktionen. Gegen Ende des Spiels fehlt dann die Ordnung in der Defensive und Niederursel mit der 1:0-Führung – gleichzeitig der Endstand.

Damit unser FFV-II-Team Gruppendritter in Gruppe B und es kommt im Spiel um Platz 5 wieder einmal zum vereinsinternen Duell.

Spiel um Platz 5                               FFV Oberursel I – FFV Oberursel II          0:1

Wie immer bei vereinsinternen Duellen unsere Mädchen noch etwas mehr motiviert. Es entwickelt sich von Anfang an ein lebhaftes Spiel mit intensiven Zweikämpfen und vielen guten Offensivaktionen auf beiden Seiten. Die Torfrauen Yasmin und Melika mit einer starken Leistung. Team FFV II gelingt dann kurz vor Spielende der einzige Treffer. Angriff über die Mitte, Lukne verlängert in den Strafraum. Dort eine unübersichtliche Situation zwischen einer FFVI-Verteidigerin, Amalia und FFVI-Torfrau Yasmin. Amalia setzt nach und stochert den Ball zum 1:0 ins Tor. Hatte Yasmin den Ball schon sicher oder nicht? Die Meinungen gehen auseinander. Letztendlich gibt der Schiedsrichter das Tor. Damit ein etwas glücklicher, aber vielleicht nicht ganz unverdienter Sieg der etwas jüngeren FFV-Mädchen.

Das Spiel um Platz 3 sowie das Finale zwischen SV Blau-Gelb III und dem SC Riedberg können leider aufgrund eines aufziehenden Gewitters nicht mehr ausgespielt werden. Somit Team SV Blau-Gelb III und der SC Riedberg gemeinsam Turniersieger. Ein großer Dank an den Veranstalter für das schön organisierte Turnier. Glückwunsch an die beiden Turniergewinner, aber auch an beide FFV-Teams. Platz 5 und 6 eine respektable Turnierleistung.

Unser Team FFV I mit nur einem Gegentor und nur einer ganz knappen Niederlage gegen den Regionalpokalsieger und Mit-Turniergewinner SC Riedberg in der Gruppenphase. Für Team FFV I spielten: Yasmin, Ashley, Lena, Linda, Lotte K., Marie, Mia, Patricia, Esther und Leonie.

Das Team FFV II „E1-Team der kommenden Saison“ sogar mit einem Sieg in der Gruppenphase gegen den Mit-Turniergewinner SV Blau-Gelb III. Das war der erste gemeinsame Auftritt des Teams. Isfer und Miri werden die Mannschaft in der nächsten Saison coachen. Viel Spaß und viel Erfolg dabei! Für Team FFV II spielten: Amalia, Annika, Calliope, Grace, Hannah Lea, Lukne, Melika, Nadya, Sofia A., Sofia V. und Victoria