E2: FFV empfängt den Tabellennachbarn SG Egelsbach!

So. 19.03.2017, 11:45 Uhr: Beide Teams sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Rückrunde gestartet und befinden sich im Mittelfeld der Tabelle. Der Sieger des Spiels könnte bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heranrücken. Hoch motiviert betreten die Mannschaften den Rasen.

1. Halbzeit

Oberursel startet selbstbewusst. Der Ball läuft flüssig durch die eigenen Reihen und es gelingen erste Annäherungen an den gegnerischen Strafraum. Mitten in diese Phase gelingt der SG aus Egelsbach ein Konter und die Mittelstürmerin läuft allein auf unsere FFV-Torfrau Yasmin zu. Das Duell gewinnt Yasmin in gewohnter Manier und klärt zur Ecke. Kurz darauf schon wieder Egelsbach im Vorwärtsgang aber an Hannah und Mia ist im Strafraum kein Vorbeikommen.

In der 11. Spielminute die erste Großchance für unseren FFV. Von links kommt der Ball über Carlotta und Lotte in Höhe des gegnerischen Strafraums zu unserer Mittelstürmerin Laetitia, die durch eine geschickte Körperbewegung ihre Gegenspielerin aussteigen lässt. Unter Bedrängnis durch zwei weitere SGE-Mädchen schießt Laetitia einen Meter neben das Tor. Ein Pass zur Seite zur mitgelaufenen und freistehenden Annika wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen. Kurz darauf eine weitere Chance für Laetitia, die aber im Strafraum von der Egelsbacher Abwehr gestoppt werden kann.

Jetzt ist Egelsbach wieder am Zug und kommt gefährlich vor das FFV-Tor, bleibt aber in unserer vielbeinigen Defensive hängen. Wenige Minuten später erneut die SGE mit einer Offensivaktion, die mit einem Lattentreffer abgeschlossen wird – Glück für unseren FFV. Direkt im Gegenzug erhält Annika in der eigenen Hälfte den Ball, läuft in die gegnerische Hälfte und passt über 20 Meter steil auf Laetitia, die im Egelsbacher Strafraum kurz vor der Verteidigerin an den Ball kommt, auch die Torfrau auf dem falschen Fuß erwischt und zur 1:0-Führung für Oberursel trifft – ein gelungener Spielzug. In der ersten Halbzeit mehr Chancen für Egelsbach, aber der FFV abgeklärter bei der Chancenverwertung.

2. Halbzeit

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschläft unser Team etwas. In der siebten Minute der zweiten Halbzeit läuft eine SGE-Stürmerin von der Spielfeldmitte bis in unseren Strafraum durch und schießt platziert flach in die rechte Torecke zum 1:1-Ausgleich. Eigentlich unnötig, da auf dem Weg bis zum Tor zwei FFV-Spielerinnen die Chance hatten, die Stürmerin vom Ball zu trennen. Wenig später eine Offensivaktion unseres FFV – aber die Egelsbacher Abwehr kann klären. In der 40. Minute ein Angriff der SGE über rechts, Pass in die Mitte zur freistehenden Stürmerin, deren Schuss lässt Yasmin abprallen. Eine zweite Stürmerin setzt zum Nachschuss an, aber Yasmin wirft sich dazwischen und kann den Ball festhalten. Das laufintensive Spiel hat viel Kraft gekostet. Dies ist vor allem unserem FFV-Team deutlich anzumerken. Egelsbach kann noch zulegen und kommt mehrere Male in Überzahl gefährlich vor das Oberurseler Tor. Annika und Carlotta, als Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff, laufen sehr oft mit zurück um die Abwehr zu unterstützen. Auch Ashley, Patricia, Nadya und Janina geben alles. Mit Geschick und Glück können die letzten brenzligen Situationen gemeistert und das Unentschieden ins Ziel gerettet werden.

                                                  -------------------------------------------

Tolle Mannschaftsleistung – jeder hat den anderen unterstützt, ausgeholfen und so nicht unverdient einen Punkt für den FFV erspielt. Besonders Yasmin, Mia und Hannah standen in der Defensive wie ein Fels in der Brandung. Dies sollte Selbstbewusstsein und Zuversicht für die nächsten Spiele geben. Wir drücken die Daumen!

Für den FFV spielten: Yasmin, Mia, Hannah, Carlotta, Lotte K., Laetitia, Ashley, Patricia, Nadya, Janina und Annika